Samstag, 17. Oktober 2015

Fledermäuse mal anders.....

Hallo Ihr Lieben,

wünsche Euch einen schönen Samstag! Hoffe, Euch geht es gut.....Hier ist das Wetter trüb und grau....

Lilly geht's im Moment ganz gut, und sie bedankt sich herzlich für die vielen lieben Genesungswünsche!!!

So, diesmal gibt's mal nichts Gebasteltes, sondern eine Handarbeit...im wahrsten Sinne des Wortes...

Irgendwie hatte ich vor Kurzem mal Stoff in der Hand, da kam mir plötzlich  - warum auch immer - die Idee, mal eine kleine Fledermaus damit zu machen....Aber sie sollte ein Bisschen anders sein, als man sie sonst kennt....

Tja, und das ist sie.....
 Die Vorderseite habe ich gestrickt, die Rückseite ist aus schwarzem Fleece....Die Flügel sind aus grauem Wollfilz... Genäht hab' ich sie "frei-Schnute", aber den Schnitt für die Flügel habe ich aus einem Stofftier-Nähbuch.....
 Für die Augen habe ich zwei Filzscheiben genommen, und mit Kam-Snaps bestückt, die Kam-Snaps haben auch die Nase gebildet...Mund und Zähnchen sind gehäkelt und aufgenäht... Wenn die Fledermaus ihre Flügel ausbreitet, sieht man eine Bauchtasche.....
 Darin kann sie kleine Geschenke verstauen....
 oder auch das Smartphone bewachen....
 Die Flügel kann man ebenfalls mit Kam-Snaps verschließen, dann geht nix verloren, und wird auch nicht sofort gesehen.....
 Eigentlich wollte ich sie ja verschenken, aber dann fand mein Sohn (der ja eigentlich nicht mehr auf solche Sachen steht) sie soooo putzig, dass ich sie ihm - fast kampflos - überlassen musste :-) Das zog natürlich nach sich, dass Tochtermaus nun auch unbedingt eine wollte...diesmal ist die Vorderseite aus einer alten Teddy-Jacke von Yazzi, und die Rückseite sowie die Flügel aus grauem Fleece.
 Die Innenseiten haben noch ein Bisschen Herzchenstoff abgekriegt....
Meine Kids haben sich riesig gefreut - ich werde so schnell nicht wieder so etwas machen.... Das Nähen war der Horror, denn bei beiden Modellen passten die Stofflagen nicht unter meine Nähmaschine - keine Chance - also musste ich sie (bis auf die Flügelumrandungen) beide per Hand nähen....das brauche ich so schnell nicht wieder!
Aber, schön ist's doch, dass meine beiden Lieben sich gefreut haben ;-)
Freuen würde ich mich, wenn Euch die kleinen Flattermänner auch gefallen würden...
Für heute war das auch schon wieder alles.... Wünsche Euch ein schönes WE und sende ganz herzlich-liebe Grüße (und für die, die mögen, eine dicke Umarmung) aus dem trüben Moor,
Sabine

Kommentare:

  1. Ganz tolle Idee,gefällt mir.

    Hab ein schönes Wochenende.

    LG Tinchen

    AntwortenLöschen
  2. Super Idee und wunderschön deine Arbeiten.
    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Sabine,
    das ist ja mal eine kreative Idee und so wundervoll umgesetzt. Die Freude deiner Kid kann ich sehr gut verstehen. So etwas exclusives hat schließlich nicht jeder und sie sind ganz sicher sehr Stolz auf ihre Mama. Du hast es wirklich so liebevoll gearbeitet. Meine Bewunderung ist dir sicher. So etwas kann ich gar nicht. Nähen ist mir ein rotes Tuch und deshalb bewundere ich immer gern solche tollen Werke. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  4. Das nennt ich mal eine Spitzen Idee Sabine. Kein Wunder, dass die nicht den Weg aus dem Haus genommen haben,lach. Kriegt Lilly auch eine mit der Bifi drinn?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  5. Die sind ja niedlich!
    Liebe Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  6. Ach Gottchen wie niedlich...
    Total süße Fledermäuse hast du gezaubert..
    Das deine Kinder diese lieben kann ich gut verstehen,liebe Sabine !!!
    Viele liebe Grüße
    Swaani

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sabine,
    was Dir so alles einfällt. Ich bewundere Dich und Deine Fledermäuse. Eine schöne Idee und kann Deine Kids gut verstehen.
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen