Dienstag, 26. November 2013

Ein "Weihnachtsschrank" (oh je, viele Bilder...)

Hallo ihr Lieben,

einen wunderschönen Dienstag wünsche ich euch!!! Hier hat's zum ersten Mal richtig dolle gefroren und jetzt sind's immer noch -4,5°C.

Naja, beim Basteln sitze ich ja glücklicherweise im Warmen :-)

Habt ihr auch die Angewohnheit,  Geschenke für liebe Menschen immer in einem bestimmten Schrank aufzubewahren?...

Bei mir ist das jedenfalls so... zur Adventszeit horte ich alle Gaben in einem ganz bestimmten Schrank, dann weiß ich immer, wo ich die Dinge finden kann :-)

Als ich vor eben diesem Schrank stand, kam mir die Idee, doch auch mal einen "Weihnachtsschrank" zu basteln... so mit kleinen Geschenken drin, für Jemand besonders lieben....

Hier ist nun das Ergebnis:

 Ein kleiner, reichlich verzierter Weihnachtsschrank! Habe dafür jede Menge kleine Papierteilchen geschnibbelt und gestanzt... :-)

 Für die Türknäufe habe ich jeweils 5 Papierherzchen pro Seite ausgestanzt... man kann zwar nicht wirklich kräftig daran ziehen, braucht man aber auch nicht, um den Schrank zu öffnen...


 Der obere Teil des Schrankes lässt sich nämlich abnehmen...

 ... und dann sieht das Ganze so aus.

 Damit's nicht so kahl ausschaut, wenn der Aufsatz abgenommen ist, habe ich mit Stickern dekoriert... die liegen schön an....so geht nix kaputt, wenn der Aufsatz wieder aufgesteckt wird :-)

 Unten im Schrank hat's eine kleine Schublade, in die passt eine Gutscheinkarte... viel mehr kann ich hier ja nicht verraten, denn man weiß ja nie, wer mitliest.... grins...
Wenn man den Schrank öffnen möchte, klappt man einfach die beiden "Türen" auf...

 Dann sieht's so aus..... und wenn man weiterklappt... dann so:


 In Wirklichkeit sind die "Türen" nämlich eher "Boxen"...
 In die MItte (also quasi die "innere Rückwand" passt dann noch der Name des Empfängers...kann ich hier aber ja leider noch nicht zeigen....
Die eine "Boxenseite" hat drei Fächer für Kleinigkeiten...Naschis und so....


... die andere Seite hat zwei Fächer und eine Hängevorrichtung (z.B. für ein Schmuckstück - grins)....


 Von Aussen ist alles rundum mit Papier und Glitzer sowie Stickern dekoriert...

 Hier mal die andere Seite...

 Auf der Rückseite ist Platz für ein paar nette Zeilen.

Als Schrankfüße mußten Holzperlen herhalten...
So, nun brauche ich das Schränkchen nur noch fertig befüllen und verschenken...
Bin mal gespannt wie's ankommt...

Schön wäre es natürlich  - wie immer - wenn's euch auch gefallen würde... Diesmal war's echt 'ne Heidenarbeit.... :-)

So, für heute war das dann wieder mal alles... Wünsche euch einen schönen Tag und bedanke mich an dieser Stelle auch nochmal für eure lieben Besuche und Kommentare hier...!!!DANKE!!!

Liebe Grüße aus Ostfriesland
Sabine

Kommentare:

  1. Wunder-wunder-wunderschön, liebe Sabine. Der Schrank ist ein Hammer! Und die Farben gefallen mir auch. Du bist wirklich ein "Boxen-Luder" - *grins*!!!! Was du immer für tolle Teile kreierst! So hat jeder seine Stärken.
    Ganz liebe (gesunde und fröhliche) Grüße
    Elfi

    AntwortenLöschen
  2. Hi Sabine,
    mensch ich würde wahnsinnig werden, wenn ich sowas kompliziertes werkeln müsste. Ich finde deinen Schrank einfach hammermäßig klasse! Toll was du dir da wieder mal ausgedacht hast. Ich hoffe nur, die/der Beschenkte weiß diese klasse Arbeit auch zu schätzen!!
    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Wow Sabine,der absolute Hammer. Bin echt sprachlos,so viele Details und ganz tolles Papier.

    Ps, nicht böse sein das Du so lange nichts gehört hast von mir,wird sich ändern. Details dazu auf meinem Blog.

    Gruß an die Familie.

    gLG Tinchen

    AntwortenLöschen
  4. wow!!!!
    ich bin begeistert von eurem Weihnachtsschrank!!!! super tolle Idee!!!!
    bin gespannt, was noch alles entsteht!
    glg

    AntwortenLöschen
  5. BOAH! Bin auch ganz begeistert von deinem Weihnachtsschrank! Die Mühe hat sich auf jeden Fall gelohnt!
    LG Regina

    AntwortenLöschen