Dienstag, 30. April 2013

Kleines Andenken....

Hallo ihr Lieben,

wünsche euch einen schönen Dienstag... Wollt ihr alle zur Maibaumfeier?....

Wir feiern ganz gemütlich hier zu Hause mit den Kiddies :-)


So, nun aber zur Bastelei... kürzlich ist ja mein Onkel gestorben und morgen findet erst die Beisetzung statt.... (bei Urnen-Begräbnissen dauert das hier....).
Mein Onkel hat ja das gesegnete Alter von über 90 Jahren erreicht und er darf nun auch endlich in Frieden ruhen (meine Sicht....).
Dennoch ist es für meine Tante (die ist erst 75) natürlich schwer...

Da sie ja schon gaaaaanz viele Trauerkarten bekommen hat und auch morgen dann wieder 'ne Menge Beileidsbekundungen bekommen wird (und Blumen, und Kränze...) habe ich mir noch 'ne kleine Überraschung anderer Art für sie ausgedacht...

Habe ihr eine kleine "Brieftasche" gemacht... 

 ... bei uns ist es aber so, dass es nicht unbedingt "Tiefschwarz" sein muß... darum ein etwas freundlicheres Papier mit Pünktchen...



 Wenn man die "Verschlußbanderole" abnimmt und die Vorderklappe öffnet, sieht das Ganze so aus: In dem kleinen Briefumschlag (unten) steckt ein Briefchen mit persönlichen Worten, in dem kleinen Schlitz (seitlich oben) steckt ein Geldschein für ein paar Blümchen, die kann sie dann in den nächsten Wochen besorgen, je nach Bedarf... in der ersten Zeit wird die "Begräbnisstätte" sicher völlig überfüllt sein...
Hier nochmal von näher dran...


 Anleitungen für diese "Brieftaschen" gibt es ja unzählige (meine ist aus einem Geldgeschenke-Buch) , die Idee mit dem "Geldschlitz" habe ich auf Pinterest gesehen... leider weiß ich den Blognamen nicht mehr, falls jemand sich "erkennt" bitte nicht böse sein, sondern melden... werde es dann sofort verlinken...
Von oben in die Brieftasche geschaut sieht man die Einteilung der "Fächer"...


 In dem mittleren Fach steckt ein kleines Tag mit Sprüchen - die habe ich von der Seite "Sprüche und Gedichte"...
Hier die Vorderseite...



Hier die Rückseite...
 Dann sind im vorderen und hinteren Fach noch zwei Tags, auf denen auf beide Seiten ein Foto geklebt ist... hab' hier die  Fotos aber mal abgedeckt... ist ja nicht gesagt, das Tantchen und Onkelchen einverstanden wären, die Fotos ins Netz zu setzen...


 Damit alles schön passt, hat die Tasche einen "Accordeon-Einsatz"... dann ist sie bissi dehnbarer...


 So, nun bleibt nur noch zu hoffen, dass Tantchen sich darüber bissi freut... und ich kenne sie - sie wird sich freuen und meinen Onkel so in schöner Erinnerung behalten...





     So, nun hoffe ich, euch gefällt's auch.... hier ist es so: Auch traurige Anlässe können  noch liebevoll gestaltet werden (bei uns jedenfalls) und wir werden Onkelchen in liebevoller Erinnerung behalten - er selber hat immer gesagt:" Seid nicht traurig... singt was (er mochte gerne Singen) und trinkt einen auf mein Wohl - das Leben geht weiter!" Er hat fest daran geglaubt, dass das Leben nach dem Tode nicht zu Ende ist... nur anders...


So, wünsche euch nun noch einen schönen Tag... vielleicht mit Tanz in den Mai...!

Liebste Grüße aus Ostfriesland
Sabine 

Kommentare:

  1. Was für eine wundervolle Tasche! Sie gefällt mir sehr gut. Die kann man auch mal für einen anderen Anlass werkeln. Du hast sie sehr geschmackvoll gestaltet.
    Alles Liebe
    Elfi

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderbare Idee... die bestimmt viel Trost gibt.
    Liebe Grüsse von Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Auch wenn der Anlass traurig ist, Dein Täschchen ist toll geworden. Der 2. Spruch ist mein "Lieblingsspruch" ( wenn man das bei einem traurigen Anlass so sagen kann), er hat mich schon so manches mal getröstet.Deiner Tante wird Dein liebes Geschenk sicher ein kleines Lächeln auf die Wangen zaubern.
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine wundervolle Idee!
    Deine Tante wird sich darüber bestimmt sehr freuen, auch wenn der Anlass traurig ist....
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  5. wow wunderschön und sehr edel, super idee mit den fotos, auf die idee wäre ich nicht gekommen, auch nicht auf die auswahl des papier´s, aber supertoll für so nen anlass....

    AntwortenLöschen
  6. Hast Du toll gemacht,eine super Idee.

    Seit lieb gegrüßt
    Tinchen

    AntwortenLöschen
  7. Wow, kann ich da einfach nur sagen. Es ist ein sooo trauriger Anlass aber du hast es ganz sicherlich geschafft mit diesem "Geschenk" deiner Tante ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Es ist richtig lieb durchdacht und was ganz Besonderes. Deine Gestaltung ist super schön geworden!
    Viele liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen