Donnerstag, 20. Dezember 2012

Kleine Geschenke für die Nachbarn...

Hallo ihr Lieben,

komme gerade vom Einkaufen... bin extra heute losgezogen, damit ich dann vor Weihnachten die armen Verkäufer-/innen nicht mehr nerven muß... und was soll ich sagen:   Nicht ein einziger Parkplatz beim "Einkaufszentrum"... überalle giga-volle Kassen... Mäkelnde Leute (als ob die Angestellten was dafür können, wenn vor Weihnachten das eine oder andere nicht mehr vorrätig ist...)

Gott-sei dank bin ich jetzt mit allem durch (ist auch kein Vergnügen, da ich immer noch nicht wirklich gesund bin) und was jetzt nicht im Haus ist muß dann eben bis nach Weihnachten warten :-)

Zum Basteln hat's aber gestern schon ein bischen gelangt... MUSSTE unbedingt noch ein paar Kleinigkeiten für die Nachbarn machen... 

Die bekommen jedes Jahr so eine klitzekleine Aufmerksamkeit, denn hier auf dem Dorf hat man einen großen Vorteil: Ganz egal was auch immer man braucht, sucht, welche Hilfe man braucht... die paar guten Nachbarn hier helfen (sofern möglich) wirklich  i m m e r!!!    Die Kinder gehen immer gerne mal zu den Nachbarn (im Sommer zum Schafe streicheln oder Kälbchen kraulen - im Herbst zum Martini-Singen....) und dort gibt's auch immer 'ne Kleinigkeit, z.B.: ein Eis, Sprudel, Wurstbrote (mit hausgemachter Wurst), Honig (direkt vom Imker nebenan).....

Darum verteilen die beiden Süssen dann zu Weihnachten immer eine Kleinigkeit an den Nachbarstüren...

 Hier ist ihr diesjähriges DANKESCHÖN:






Vier kleine Päckchen (zwei Häuser rechts, zwei Häuser links)... habe sie einfach so zurechtgebastelt... man sieht ja Ähnliches auf vielen Blogs, aber eine Vorlage dafür hatte ich nicht...

Geöffnet sehen die Päckchen so aus:


 ...und wir haben sie dann mit ein paar Leckereien gefüllt...


  
... die so ungefähr den Geschmack der Nachbarn treffen müssten...

Auf die Innenseiten haben wir noch einen netten Weihnachtsgruß geschrieben (kann man hier nicht erkennen - sorry) und am Montag-Morgen werden die Kinder sie abgeben ( das verkürzt auch die Wartezeit bis zu Bescherung - lach - )...






  Hoffen wir mal, dass sie bei den Beschenkten gut ankommen - bis jetzt waren aber alle immer zufrieden mit der kleinen "Gabe".

Würde mich freuen wenn sie euch auch gefallen würden.

Wünsche euch noch einen schönen Tag und sende 
ganz ganz liebe Grüße aus Ostfriesland

Sabine
  

Kommentare:

  1. Hallo Sabine,
    eine schöne Idee, sieht super aus und macht sicher Freude.
    GLG Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Das sind ja ganz zauberhafte Boxen.
    Die Freude bei den Beschenkten wird sicher groß sein.
    LG Ilse (thera)

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen Super aus! Ach was beneide ich Dich, unsere Berliner Hochhäuser sind so furchtbar anonym, mehr als Guten-Tag-Guten-Weg geht nicht und ich wohne hier schon seit 10 Jahren*seufz*
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  4. das it aber eine schöne geste und wunderschöne körbchen.....
    schon dich noch ein bisserl, und basteln ist balsam für die seele und somit auch für den körper....
    schöne feiertage voll liebe und harmonie wünsche ich dir und family....
    ich drück dich mal ganz dolle
    gaby

    AntwortenLöschen